Hintergrund

Das Projekt „Europe City Teller – Kulturvermittlung und Geschichtenerzählen für Tourismus “ (Akronym „EU-ACT“) ist im europäischen Kulturtourismus tätig, mit dem Ziel, ein qualitatives Angebot zu entwickeln, das lokale Bräuche und Traditionen fördert, auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist, sowie das gemeinsame europäische Erbe und die lokale Kultur schützt und verbessert.

Das EU-ACT-Projekt folgt der von der Europäischen Kommission entwickelten transnationale Kulturtourismusstrategie.  Das Hauptziel der Strategie ist die Förderung transnationaler touristischer Mehtoden und Produkte, die ein vielversprechendes Wachstumspotenzial haben und gleichzeitig helfen soziale Anliegen, Probleme des territorialen Zusammenhalts und des Schutzes / der Verbesserung des natürlichen und kulturellen Erbes zu gewährleisten.

Ziele

Das Hauptziel von EU-ACT ist die Weitergabe von neuen Kenntnissen und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Kulturvermittlung sowie des Theater- und digitalen Storytellings an Firmen, Pädagogen und Vermittler, um gemeinsam neue Kulturtourismusprodukte zu schaffen.

EU-ACT beabsichtigt, die Entwicklung dieser Produkte durch eine strategische Partnerschaft zu leisten, die sich aus Organisationen mit vielen Erfahrungen in den Bereichen Theater, Design und digitales Storytelling aus Italien, Polen, Ungarn, Deutschland und Großbritannien zusammensetzt.

Das Projekt hat eine Gesamtlaufzeit von 27 Monaten und umfasst:
– Trainingsaktivitäten
– verschiedene Projektmeetings,
– Verwirklichung von drei Intellectual Outputs,
– Multiplikatorveranstaltungen, die jeder Partner in seiner jeweiligen Stadt veranstalten wird und die sich an ein Publikum von Bürgern und Touristen aus Europa / außerhalb Europas richten.

Intellectual Outputs

Das Projekt umfasst die Erstellung der folgenden drei Ergebnisse:

Live-Interpretation: Ein theatralische Route mit „Live-Schauspielern“, die in historischer Kleidung die wichtigsten Punkte des historisch-künstlerischen Erbes der beteiligten europäischen Städte darstellen

Eine Online-Plattform mit einer detaillierten Analyse der durch das Projekt erzeugten Inhalte (um die Erfahrung vor und nach den Ereignissen zu fördern)

Eine APP in Augmented Reality für mobile Geräte, die mit einem Papier- / Spielleitfaden verbunden ist, um Folgendes zu ermöglichen:

von in Echtzeit erstellten Inhalten zu profitieren

der Öffentlichkeit, die mit Videoanimationen vorgestellten Routen zu entdecken

Wirkung

Die Aktivitäten des Projekts sollen einen großen Einfluss auf den Erwerb neuer Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Aufwertung und Förderung des kulturellen Erbes haben.

Ergebnisse

Das Projekt will erreichen:

Die Entwicklung neuer Schulungsmethoden

das Wissen über das europäische Kulturerbe zu erweitern

den Zugang zum europäischen Kulturerbe über das Internet und digitale Technologien zu verbessern

Trainingsmethoden auf europäischer Ebene auszutauschen

Partner

Treffen

Joint Staff Training Event

#1 Joint Staff Training Event

16-20 /06 / 2019
Belfast (UK)

Medienpresse

Zum ersten Treffen veröffentlichte Artikel:

Here you can download the brochure of the project EU-ACT

Newsletter